QSO TODAY AMATEUR RADIO PODCAST

Gute Amateurfunk-Podcasts sind relativ selten, das habe ich bei meiner Suche festgestellt, insbesondere deutschsprachige. Beim „QSO TODAY AMATEUR RADIO PODCAST“ von Eric Guth, 4Z1UG / WA6IGR, der in englischer Sprache erscheint, bin ich hängengeblieben. Mit Stand vom 2. Mai 2020 gibt es inzwischen 300 Folgen, die erste Folge erschien bereits am 14. Juli 2014. Das ist eine bemerkenswerte Leistung. Eric interviewt jede Woche Funkamateure, lässt sie ihre Geschichte des Hobbys erzählen und was sie heute machen. Mich hat die Episode 001 mit Arie Kliengold, PA3A, gleich beim ersten Zuhören gefesselt. Erics Podcast kann ich jedem interessiertem Funkamateur sehr empfehlen!

Weiterlesen

QSO mit G4AKC/BM (Bicycle Mobile) / QSO with G4AKC/BM (Bicycle Mobile)

Bild / Picture Link @ G4AKC’s Homepage

Heute habe ich Dave (G4AKC/BM) auf dem 20-Meter-Band getroffen. Leider hatte ich starkes lokales QRM, aber trotzdem konnte ich das Gespräch erfolgreich mit einer Verbindung beenden, der eingebaute Noise Blanker hat die lokalen Störungen zum Glück ausblenden können. Dave, vielen Dank für RS59 in Blackpool!

Weiterlesen

Russian DX Contest

Endlich ist meine Antenne wieder repariert. Meine bisherige G5RV-Antenne war defekt und musste ersetzt werden. Zum Glück kamen die Lieferungen mit Antenne und Installationsmaterial pünktlich vor dem Wochenende an, so dass ich am 21.März die Antenne austauschen konnte. Das war rechtzeitig zum Russian DX Contest, der am 21. und 22. März 2020 stattfand. So konnte ich die neue Antenne auch sogleich testen. Mein Ziel war jetzt nicht, einen guten Platz beim Contest zu erreichen, sondern zu versuchen, einige ausgewählte Stationen zu erreichen.

Weiterlesen

DB0DDO D-Star Relais Dortmund

Das Dortmunder D-Star Relais DB0DDO (auf 145.725 MHz mit -0.6MHz Shift) ist nach dem Austausch des Netzteils wieder an einem neuen Standort in der Dortmunder City betriebsbereit. Informationen zum Relais können unter dem Link https://db0ddo.net/ abgefragt werden.

Das Relais arbeitet mit zwei Tait TM8110 VHF, einem Rasperry Pi mit MMDVM von F5UII sowie PI-Star Software. Internetanbindung erfolgt über LTE. Der Repeater mit XLX456 C (DL-West) verbunden, die Rückfallzeit beträgt zehn Minuten.

Weitere Infos zu den Ruhrgebiet-Relais findet man unter:
http://www.relaisgruppe-ruhr.de/

D-Star Erfahrungen

Diesen Artikel schreibe ich in erster Linie, um für mich selbst eine Referenz für die D-Star-Bedienung zu erhalten. Die digitale Amateurfunk-Landschaft ist dynamisch und funktioniert leider nicht so, wie ich es mir anfangs vorgestellt habe.

Wir Amateure schaffen es immer wieder, mindestens seit der Einführung von Packet Radio, mindestens zwei Systeme (Nord Link und RMNC) einzuführen, die es sehr erschweren, die digitale Technik global und ohne Grenzen zu nutzen. Stattdessen schaffen wir uns lokale Inseln, die in sich geschlossen sind. Für einen Reisenden, der an verschiedenen Standorten ins digitale Amateurfunknetz einsteigt, ist das sehr hinderlich, vor allen Dingen, wenn man das Heimatnetz erreichen will.D-Star hat sich in den letzten Jahren enorm verändert und weiterentwickelt. Es ist schwer, eine einheitliche Dokumentation zu finden. Als Referenz mag diese Seite dienen:

http://www.dstar101.com/

Zunächst möchte ich mich auf drei Relais aus meiner näheren Umgebung konzentrieren:
DB0DDO auf 2m
DB0BS auf 2m
DB0BS auf 70cm

DB0DDO:
Laut http://www.relaisgruppe-ruhr.de/index.php/db0ddo-dstar/ ist das Relais an den XLX Open D-Star Reflektor angebunden. Ich finde es jedoch unter http://www.dstarusers.org/ im Repeater Directory gelistet. Damit wäre es im klassischen D-Star-Netz zu erreichen.

DB0BS auf 2m:
DB0BS ist an http://xreflector.net/neu3/ (XReflector) angebunden. Das Dashboard kann über diesen Link direkt erreicht werden: http://dcs001.xreflector.net/dcs_userC.htm

DB0BS auf 70cm:
Auf 70cm ist DB0BS unter dem XLX Multiprotocol Gateway Reflector 518 zu finden:
http://xlx518.n18.de/index.php

Radio Caroline ‐ Mit einem Kilowatt auf Mittelwelle 648KHz

Am 17. Mai 2017 erhielt Radio Caroline die Lizenz für die Aussendung des Programms auf Mittelwelle 648 KHz, der ehemaligen Frequenz des BBC World Service. Damit können die Hörer in Essex und Suffolk besser erreicht werden.

Radio Caroline sendet nun nach einigen Tests seit dem 22. Dezember 2017 offiziell auf Mittelwelle mit 1000 Watt ERP. Es dauerte „nur“ 53 Jahre, um diese Lizenz zu erhalten!

Umzug

Nun ist der letzte Tag gekommen. Heute fand unser Umzug vom alten Clubheim des O54 zum befreundeten O45 statt. Damit ist ein langes Kapitel nach unseren anderen Standorten an der Uni Dortmund und dem Gemeinderaum in Scharnhorst abgeschlossen.

Clubheim

Eingang zum alten Clubheim

Adieu, altes Clubheim!